News- und Pressearchiv

Deutsch-Ungarische Jugendhilfepartnerschaft

Auf Einladung des ungarischen Sozialministeriums war eine Delegation aus Vertretern/innen des Ev. Kinder- und Jugendhauses und des Jugendamtes der Stadt Bochum vom 15. - 19.04.2009 zu Gast in Ungarn.

Anlass des Besuches war die seit über 20 Jahren bestehende Jugendhilfepartnerschaft zwischen Bochum und der Kinderstadt Fót in der Nähe von Budapest.

Nach einem Empfang durch die Staatssekretärin Dr. Kovarik Erzsébet im Sozialministerium in Budapest stand in den folgenden Tagen ein umfangreiches Programm zum Kennenlernen der ungarischen Kinder- und Jugendhilfe an. So bestand die Möglichkeit, eine geschlossene Jugendhilfereinrichtung in Aszod, ein Jugendgefängnis in Debrecen, eine Mutter-Kind Einrichtung in Budapest und die verschiedenen Angebote der Kinderstadt Fót kennenzulernen.

In Verbindung mit diesen Besuchen fanden zahlreiche fachliche Austauschgespräche über die Gemeinsamkeiten und auch Unterschiede in der deutschen und ungarischen Jugendhilfe statt.

Abgerundet wurde das Programm durch einen Besuch des Parlamentes wie auch durch eine Stadtführung in Budapest und durch den Besuch des Hortobagyer Nationalparks in der Puszta.

Insbesondere durch die allseits erlebte ungarische Gastfreundschaft und Herzlichkeit wird allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieser Besuch in Erinnerung bleiben und verabredet wurde bereits der Gegenbesuch einer ungarischen Delegation in Bochum im Frühjahr kommenden Jahres.